1. Mai 2024

Wurfankündigung Mai 2024 – A-Wurf Zwinger von der Keltenschanz

Wurfankündigung Zwinger von der Keltenschanz

Züchter: Christian Schiffner, 94405 Landau an der Isar, Tel: 0171-50 59 539

 

Der Zwinger Von der Keltenschanz erwartet Ende Mai Nachwuchs.

 

Hündin: Anuk von der Ziegelhalde

Gewölft am 05.05.2019

Stockmaß 31 cm

Anlagenprüfung VSB (Spurlaut/Schussfestigkeit)

Stöberprüfung VSB

Jagdliche Brauchbarkeitsprüfung LJV

Zuchttauglich nach den Vorgaben des Vereins Schwarzwälder Bracke

 

Rüde:  Elmo vom Bärenloh

Gewölft am 05.08.2021

Stockmaß 35 cm

Anlagenprüfung VSB (Spurlaut/Schussfestigkeit)

Zuchttauglich nach den Vorgaben des Vereins Schwarzwälder Bracke

 

Klein, aber oho, muss man bei der Hündin Anuk von der Ziegelhalde sagen. Die Hündin hat zwar nur eine Schulterhöhe von 31 cm, der notwendige Bodenabstand ist aber mit 40% der Schulterhöhe wälderdackeltypisch vorhanden. Dadurch ist Anuk sehr geländegängig und verfügt über eine sehr gute Sprungkraft. Sie wird intensiv bei den winterlichen Drückjagden eingesetzt, wo sie – vom Stand geschnallt – mit ihrem guten Fährten- und Spurlaut hochpassioniert jagt.

 

Der Rüde Elmo vom Bärenloh wird als jagdlicher Allrounder im Schalenwildrevier eingesetzt. Auch er hat viel jagdliche Passion und selbstverständlich jagt auch er spur-/fährtenlaut.

 

Beide Elterntiere entsprechen dem alten Typus des Wälderdackels in idealer Weise. Abseits der Jagd sind sie ruhig, nervenstark und bestens in ihre Familien und in den Alltag integriert.

 

Zu erwarten sind ganz typische, passionierte Wälderdackel des kleinen bis mittleren Schlags.

 

Welpeninteressenten wenden sich bitte unter Tel: Tel: 0171-50 59 539 direkt an den Züchter Christian Schiffner.

Allgemeine Fragen zum Wälderdackel beantworten auch gerne die Zuchtwarte Ulrich Alber und Barbara Bär.